Rennrodel Weltcup Veltins-EisArena

Der Bobsport hat in Winterberg eine lange Tradition. Voller Tatendrang bauten Winterberger Männer 1910 die erste Bobbahn aus Natureis. In den 50er und 60er Jahren gab es für den Bobsport große Probleme. Das Wetter ließ den Aufbau der Bahn kaum noch zu. So begann die Kunsteiszeit in Winterberg. Nach dem ersten Spatenstich am 30.09.1976 wurden 50.000 m³ Erde bewegt. 14.000 m² Fläche verschalt und 5.200 m³ Beton verarbeitet. Es entstand die Bob- und Rodelbahn Winterberg.

26. - 27.11.2016: Viessmann Rennrodel-Weltcup und Viessmann Team-Staffel-Weltcup presented by BMW

Um Park herum
-